Seishinkai-Vereinstag 2019

Ab 10 Uhr versammelten sich Traditionell unsere Vereinsmitglieder aus allen Sparten (Karate, Aikido, Kendo, Kobudo) vom SSK-Jena.
In den Hallen des Sportforums Jena (Judohalle) ging es dann auch gleich mit Karate trifft Kendo los.

Andre (Karate) und Konrad (Kendo) zeigten wie man sich effektiv gegen mögliche Angriffe zur Wehr setzen kann. Dabei stand im Mittelpunk nicht der Vergleich der Sportarten sondern der clevere Umgang mit dem Gelernten zur Verteidigung.

Nach der ersten Trainingseinheit gab es eine Stärkung vom Grill und gute Gespräche.
Wir bereiten uns schon mal Gedanklich auf Maik Poser vor (Ju-Jutsu).

Maik (Ju-Jutsu) verstand es schon mit der Erwärmung uns ordentlich ins Schwitzen zu bringen.
Dieses konditionelle Level behielt er auch über die gesamte Trainingseinheit aufrecht.

Der Kampf am Boden und die dazugehörigen Techniken verlangten uns einiges an Durchhaltevermögen ab.
Auch der Spaß ist hier nicht zu kurz gekommen, da wir zum Schluss der
Einheit noch ein kleines aber anstrengendes Spielchen gewagt haben 😉

Nach kurzer Pause ging es weiter mit Hagen (Kobudo) und Dirk (Aikido).
Hagen zeigte uns, dass es möglich ist den Bo-Stab und EKU (Paddel) als sehr gutes und brachiales
Schlag-Werkzeug einzusetzen.
Dirk vom Aikido holte ebenso seine Waffe namens Jo ( (Aiki-Jo) raus.
Die Übungen des Jo erweitern das Training. Die Aikido Prinzipien werden auf die Waffe übertragen und in Partnerübungen haben wir es ausprobiert.

Trotz Hitze von 28c in der Halle haben alle Durchgehalten und wir hatten mächtig Spaß… 😉

Bis Nächstes Jahr !

Veröffentlicht unter Neuigkeiten