Seishinkai-Vereinstag 2019

Ab 10 Uhr versammelten sich Traditionell unsere Vereinsmitglieder aus allen Sparten (Karate, Aikido, Kendo, Kobudo) vom SSK-Jena.
In den Hallen des Sportforums Jena (Judohalle) ging es dann auch gleich mit Karate trifft Kendo los.

Andre (Karate) und Konrad (Kendo) zeigten wie man sich effektiv gegen mögliche Angriffe zur Wehr setzen kann. Dabei stand im Mittelpunk nicht der Vergleich der Sportarten sondern der clevere Umgang mit dem Gelernten zur Verteidigung.

Nach der ersten Trainingseinheit gab es eine Stärkung vom Grill und gute Gespräche.
Wir bereiten uns schon mal Gedanklich auf Maik Poser vor (Ju-Jutsu).

Maik (Ju-Jutsu) verstand es schon mit der Erwärmung uns ordentlich ins Schwitzen zu bringen.
Dieses konditionelle Level behielt er auch über die gesamte Trainingseinheit aufrecht.

Der Kampf am Boden und die dazugehörigen Techniken verlangten uns einiges an Durchhaltevermögen ab.
Auch der Spaß ist hier nicht zu kurz gekommen, da wir zum Schluss der
Einheit noch ein kleines aber anstrengendes Spielchen gewagt haben 😉

Nach kurzer Pause ging es weiter mit Hagen (Kobudo) und Dirk (Aikido).
Hagen zeigte uns, dass es möglich ist den Bo-Stab und EKU (Paddel) als sehr gutes und brachiales
Schlag-Werkzeug einzusetzen.
Dirk vom Aikido holte ebenso seine Waffe namens Jo ( (Aiki-Jo) raus.
Die Übungen des Jo erweitern das Training. Die Aikido Prinzipien werden auf die Waffe übertragen und in Partnerübungen haben wir es ausprobiert.

Trotz Hitze von 28c in der Halle haben alle Durchgehalten und wir hatten mächtig Spaß… 😉

Bis Nächstes Jahr !

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Wanderung Himmelfahrt 2019

Pünktlich 13 Uhr ging es bei sonnigem Wetter mit ca. 30 Wander willigen Teilnehmern vom MCD Parkplatz Richtung Leutra bis Milda los.
Die Wandergruppe zog sich über Mehrere 100 Meter lang und dabei konnte man in Ruhe die Natur mit einer Flasche Bier genießen oder sich einfach über allgemeine Dinge des Lebens austauschen.
In Leutra angekommen haben wir von Jörg (Rosi) Bier spendiert bekommen.
Danach ging es auch schon weiter Richtung Milda.
Nach ca. 13 km und 4,5h später waren wir endlich in Milda um uns am Grill zu Stärken.

(Wer noch mehr Bilder haben möchte, kann sich gerne an Michael wenden)

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Karate Intensiv-Lehrgang mit Frank Pelny

Auch in diesem Jahr durften wir wieder Frank Pelny bei uns in Jena zum traditionellen Frühjahrslehrgang begrüßen. Mit einer Beteiligung von insgesamt 31 Karatekas war der Lehrgang gut besucht. Leider ist es zu Terminüberschneidungen gekommen (Deutsche Meisterschaft in Erfurt). Wie üblich, konnten in diesem Jahr die Lehrgangsteilnehmer ihre Erfahrungen im Shotokan Karate sammeln und vertiefen.
Am Samstag standen in der ersten Karateeinheit für die Kyugrade (9. bis 6.) die Rumpfdrehung in Kombination mit den Blöcken und den dazu gehörigen Angriffen (Oi-Zuki) und den Trefferregionen (Jodan, Chudan und Gedan) im Mittelpunkt in Vorbereitung auf die Heian Godan.
In der zweiten Trainingseinheit gab es die Kata Heian Godan mit Ablauf und einfache Bunkai-Techniken. Dabei konnten sich die Lehrgangsteilnehmer davon überzeugen, dass eine Blocktechnik auch als Angriff verwendet werden kann.
Es waren somit zwei ideale Trainingseinheiten für alle Kyugrade, die gerade mit dem Karate begonnen haben und für alle Kyugrade, welche schon etwas länger beim Karate dabei sind.

In der ersten Einheit des Fortgeschrittenentrainings ging es hauptsächlich um verschiedene Stände
(hangetsu dachi / fudo dachi)mit Verbindung zu alten Elementen und in Vorbereitung auf die Kata Chinte.

In der zweiten Trainingseinheit war das Hauptthema die Kata Chinte – “seltene Hand.
Repräsentativ für diese Kata ist z. B. Zweifingerstich in die Augen sowie die stark kreisförmigen Bewegungselemente. Chinte besitzt eine seltsam anmutende Endsequenz aus drei kleiner werdenden Sprüngen. Diese werden teilweise als einfache Rückkehr auf den Ausgangspunkt gesehen, da dabei davon ausgegangen wird, dass der korrekte Abschluss nicht überliefert oder vergessen wurde. Eine andere Deutungsweise liegt in der Verstärkung einer Hebel- oder Haltetechnik welche auch letztendlich mit Bunkai geübt wurde.

Zum Schluss stellten sich noch fünf Teilnehmer mit Erfolg ihrer Prüfung im Shotokan – Karate

!!WIR SAGEN DANKE ZUM RUNDUM GELUNGEN KARATE-TRAINING!!
Bis zum nächsten mal Frank 😉

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

2. Turnier der NCMS Liga 2019 in Weimar

Am vergangenen Sonntag (05.05.2019) wurde das zweite Turnier der NCMS-Liga in Weimar ausgetragen. Bei der Liga gibt es insgesamt vier Turniere, in Gotha, Weimar, Jena und Erfurt, wobei die Kinder in Gruppen von 6-8 Kämpfer nach Alter, Geschlecht, Größe und Können eingeteilt werden. Gekämpft wird im Jeder-gegen-Jeden-Prinzip. Zu jedem Wettkampftag gibt es Tagessieger und am Ende werden die Gesamtwertungen zusammen gezählt. 

Neben den bereits erfahreneren Kindern und Schüler B-Startern, die langsam in ihre Saison finden, hatten auch die ganz Jüngsten ihren ersten Wettkampfeinsatz und konnten ihre ersten Erfahrungen im Kumite sammeln.

(Platzierungen folgen)

Der nächste Wettkampf findet dann am 08.09.2019 in Erfurt statt. 

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Ergebnisse der LM Schüler/Jugend/Junior

Schmalkalden. Gestern fanden die Landesmeisterschaften der Schüler/Jugend/Junioren/U21/Leistungsklasse in Schmalkalden statt. Unsere Wettkämpfer waren natürlich auch dabei. Hier ein paar Impressionen und die Ergebnisse:

Weiterlesen ›
Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Erfolgreicher Jahresauftakt in Dresden

Dresden. Unsere Wettkämpfer absolvierten ihr erstes erfolgreiches Wochenende zur ersten Auflage der Dresden Open. Hier die Ergebnisse:

  • Seishinkai Team 1 – Nastassja, Clara, Etienne (Rochlitz):
    • 1. Platz Kumite
  • Seishinkai Team 2 – Marc, Nikita, Arvid (Gotha):
    • 1. Platz Kumite
  • Nastassja Riese:
    • 1. Platz Kumite Einzel +47kg
    • 2. Platz Kumite Allkat.
  • Nikita Riese:
    • 2. Platz Kumite Einzel -38kg
  • Marc Büchner:
    • 3. Platz Kumite Einzel -44kg
    • 3. Platz Kumite Allkat.
  • Clara Tatenhahn:
    • 5. Platz Kumite Einzel +47kg
    • 5. Platz Kumite Allkat.

Herzliche Glückwunsch an allen Kämpfern!!!!

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Jahresauftakt 2019 Workshop SV mit Dr. Ken Österreich

Er war wieder da.
Dr. Ken Österreich CQC Chief Instructor Germany TODD GROUP.

Am 15.01.2019 gab es wieder einen sehr interessanten Workshop mit Ken.

Thema: Richtig Handeln bei Konfrontationen und Übergriffen mit Messern und messerähnlichen Gegenständen

Pünktlich 18:30 Uhr ging es mit 18 Teilnehmen in der Sporthalle “Laufhalle am Stadion” los.
Ken hatte ein Arsenal an Lang- und Kurzwaffen mit, die nach einer kurzen Aufwärmphase zum Einsatz kamen. Zwischendurch gab es einige Fragen die Dr. Ken Österreich
sehr anschaulich und zielführend erklärte.
Er verstand es zu jeder Zeit Stress zu erzeugen, sodass die Teilnehmer in bedrohlichen Situationen richtig Handeln mussten.
Ein besonderer Höhepunkt war der Angriff mit einem Elektroschocker. Dies geschah in der abgedunkelten Halle was ein realistisches Szenario erzeugte und noch einmal die volle Konzentration forderte.
Es war wieder ein sehr gelungener und lehrreicher Workshop der einiges von allen Teilnehmen abverlangte.

Wir freuen uns auf den nächsten Workshop und bis dahin sind die blauen Flecken Geschichte 😉

Danke Ken und bis Bald !

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Update 2018 C-Trainer

C-Trainer Lizenz Erfolgreich bestanden.

Im Rahmen der Ausbildung zum Erwerb der C-Trainer Lizenz Karate haben Sabine, Marlin, Mika, Arvid und Michael die abschließende Prüfung Anfang Dezember (Prüfungswochenende) in Heilbad Heiligenstadt mit Erfolg abgelegt, für die ihnen die DOSB-Lizenz Trainer C – Karate erteilt wurde.

Durch den Einsatz von qualifizierten Trainern mit staatlich anerkannten Lizenzen kann
der SSK-Jena qualitativ hochwertiges Karatetraining für Jung und Alt anbieten.

Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Weihnachtsfeier 2018

In schöner Atmosphäre fand am 23.11.18 unsere all jährige Weihnachtsfeier diesmal auf dem „Fuchsturm“ statt.
Die Anfahrt war in diesem Jahr sehr spannend, da es extrem Nebelig war.
Jeder hat den Parkplatz im Dunkeln gefunden und ist rechtzeitig zur Feier erschienen.

Neben einigen Auszeichnungen und einem kleinen Jahresrückblick konnten wir uns auch über ein
reichliches Abendessen und Getränke für Groß und Klein Freuen.

So war die Weihnachtsfeier 2018 eine willkommene Gelegenheit die neuen und alten Vereinsmitglieder miteinander bekannt zu machen, sich auszutauschen und das Trainingsjahr gemeinsam ausklingen zu lassen.

Auf ein sportliches erfolgreiches 2019!!!

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Selbstverteidigung mit Dr. Ken Österreich

Am 23.10.2018 durften wir wieder einmal Dr. Ken Oesterreich (Chief Instructor Todd Group Germany) bei uns im Verein SSK-Jena begrüßen! Er ist unter anderem Selbstschutz- & Nahkampftrainer / Polizeifortbilder für spezielle Selbstverteidigung und Verbringungstechniken.

Thomas Budich konnte wieder einmal Dr. Ken Oesterreich aus Leipzig für einen Lehrgang in Jena gewinnen. Und wer Ken schon einmal in Aktion erlebt hat weiß, dass man hier viel schwitzen muss.

Am Dienstag war es so weit, 17 wissbegierige (nicht nur Karatekas) fanden sich in der Turnhalle “Laufhalle am Stadion” ein. Ken hatte an diesem Tag das Thema: *Richtiges Verhalten bei Konfrontationen und Übergriffen mit Stichwaffen*.

Aus seiner Erfahrung als Instruktor für die Todt Gruppe welche Polizeitruppen weltweit in waffenloser Selbstverteidigung Schult, konnte er uns einfache Abläufe nahebringen, damit man sich als Privatperson auch gegen Angreifer mit Stichwaffen durchsetzen kann. Immer und immer wieder wurden die Abläufe, mit leichten Variationen geübt. Vielen Dank an Ken für den anstrengenden Tag und den Muskelkater sowie auch einige blaue Flecken….. Jeder der Teilnehmer konnte viel für sich persönlich mitnehmen.

Ein großes Dankeschön geht an Ken sowie alle Teilnehmer des Workshops! Es war wie immer eine tolle & spaßige Zusammenarbeit

 

Wir freuen uns schon jetzt auf einen neuen Termin.

 

 

Veröffentlicht unter Neuigkeiten